2016

bayala erhält Förderung!

bayala erhält Förderung!

Am 22. Juni 2016 hat unser Elfenprojekt "bayala" Produktionförderung in Höhe von 500.000 Euro von der Fimförderung Hamburg Schleswig-Holstein bekommen!

Hier alle Entscheidungen auf einen Blick: http://www.ffhsh.de/de/foerderung/entscheidungen/Hamburg_Schleswig_Holstein.php

>>> zum Projekt

Ooops! ...gewonnen!

Ooops! ...gewonnen!

Europas Top Animations Produzent des Jahres kommt aus Hamburg

Es war kein Heimspiel. Beim Cartoon Movie Forum im französischen Lyon wählten 750 Profis aus ganz Europa (Produzenten, Regisseure, Autoren, Fernsehredakteure, Kino- und Weltvertriebe) den erfolgreichsten Animations-Produzenten des Jahres. Der Preis ging nach Hamburg, an Emely Christians von der Ulysses Filmproduktion, die in Kooperation mit Studio Rakete (Hamburg) und Koproduzenten in Luxemburg, Belgien und Irland den Film "Ooops! Noah is gone…" („Ooops! Die Arche ist weg…“) entwickelt und in 3D hergestellt hat.

Der Film handelt von herzzerreißend komischen Kreaturen, die das Boot verpasst haben, als Noah lossegelte und trotz aller Gegensätzlichkeiten zum Team werden müssen, um Sturm und Flut zu überleben. Schon auf dem letzten Filmfest in Cannes war der Film eine Sensation, weil er in jedes Land der Erde verkauft werden konnte. Die in Lyon stark vertretene französische Delegation honorierte damit auch den Erfolg des Films in den französischen Kinos, wo bis jetzt mehr als 550 000 Besucher kamen.

>>> zum Projekt

Ooops! nominiert...schon wieder!

Ooops! nominiert...schon wieder!

Nun ist es offiziell! Ulysses, Fabrique d'Images, Grid Animation und Moetion Films sind für die 2016 CARTOON TRIBUTES in der Kategorie "European Producer of the Year" für "Ooops! Die Arche ist weg..." nominiert. Die Gewinner werden am 4. März 2016 in Lyon bekanntgegeben. Wir sind gespannt!

>>> zum Projekt

Ooops! nominiert...

Ooops! nominiert...

"Ooops! Die Arche ist weg..." wurde für den Preis der deutschen Filmkritik in der Kategorie "Kinderfilm" nominiert! Die Verleihung findet am 15.02.2016 in Berlin statt. Daumen drücken!

>>> zum Projekt